Wegeführung Kampener Vogelkoje, Sylt

Verbesserung der Wegeführung durch den Naturpark Kampener Vogelkoje mit Ausstellungen über den Entenfang auf Sylt

Projektträger Sölring Foriining e.V.
Förderprogramm GAK-Regionalbudget der LAG AktivRegion Uthlande
ILE GAK-Rahmenplan 4.2.1.i Dorfentwicklung
Kernthema der IES KT 4: Nachhaltiger Natur- und Qualitätstourismus
Projektvolumen 19.635 € brutto
Fördersumme 15.708 € brutto
Vorstandsbeschluss 05.05.2020
Durchführungszeitraum 15.05.2020 bis 30.10.2020
Projektziele Verbesserung des IST-Zustandes in der Wegeführung durch den Naturpark Kampener Vogelkoje mit Naturschutzausstellung und kulturhistorischer Ausstellung über den Entenfang auf Sylt

Projektbeschreibung

Sölring Foriining e. V., der Sylter Kultur- und Heimatverein, ist unter anderem der Betreiber der Museumslandschaft auf Sylt. Der Naturpfad Kampener Vogelkoje wird natur- und kulturtouristisch als historische Entenfanganlage incl. Naturschutz- und Kulturausstellung betrieben. Das vom Sölring Foriining e. V. gepachtete 10 ha große Gelände befindet sich im Eigentum der Gemeinde Kampen und wird nicht-kommerziell durch den Verein betreut und betrieben.

Es handelt sich bei dem beantragten Kleinprojekt um eine Verbesserungsmaßnahme des Ist-Zustandes in der Wegeführung durch die Entenfanganlage. Ein vorhandener Rundweg, der bisher bei Regen teilweise sehr morastig war, soll in Holzbohlenkonstruktion, vorhandene Holzbohlenkonstruktion den Norm-Erfordernissen angepasst werden. Dadurch soll die Anlage auch bei Regenwetter bessere Bedingungen für Besucher vorhalten. Das Projekt ist in Ergänzung der im letzten Jahr für Kinder und Familien erweiterten und weiteren Attraktivierung Ausstellung im Gelände zu verstehen.