Eidum Vogelkoje, Sylt

Attraktivierung Eidum Vogelkoje: Verbesserung von Teich, Brutinsel und Besucherwegen, Sylt

Projektträger Gemeinde Sylt
Förderprogramm GAK-Regionalbudget der LAG AktivRegion Uthlande
ILE GAK-Rahmenplan 4.2.1.i Dorfentwicklung
Kernthema der IES KT6: In Uthlande gemeinsam leben
Projektvolumen 18.968,60 € brutto
Fördersumme 15.174,88 € brutto
Vorstandsbeschluss 18.02.2020
Durchführungszeitraum 03.2020 bis 30.09.2020
Projektziele Verbesserung der Erlebbarkeit der Vogelkoje für Besucherinnen und Besucher

Projektbeschreibung

Die Eidum Vogelkoje ist ein Natur-, Lern- und Begegnungsort für Einheimische und Touristen. Durch ihre Lage in einem Naturidyll leistet sie einen Beitrag zum Verständnis von/für Natur und Umwelt sowie zur Naherholung.

Zur Erhaltung und Verbesserung der Erlebbarkeit dieser historischen Entenfanganlage für die Besucher, sollen die Randbereiche der Wege und des Teiches ausgeholzt werden. Die Teichsohle soll durch Ausbaggern vom Bewuchs und von Versandung/Verschlammung befreit werden, um dadurch eine Verbesserung der Wasserqualität für die vorhandene Tierwelt zu erreichen.

Um bessere Voraussetzung für die brütenden Vögel zu schaffen, soll die Brutinsel eine Einfassung aus Lärchenpfählen zur Befestigung bekommen.