Kernthema 4: Nachhaltiger Natur- und Qualitätstourismus in Uthlande

Innovative Tourismuskonzepte ausbauen, stärken und weiterentwickeln

Erhöhung der Attraktivität als Urlaubsdestination, Schaffung von Arbeitsplätzen, Ausbau innovativer Tourismuskonzepte, Natur- und Qualitätstourismus

Die Uthlande ist eine der bedeutendsten Urlaubsregionen in Deutschland. Aus diesem Grund ist der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftssektoren in der Region und trägt maßgeblich zur wirtschaftlichen Entwicklung bei.

Ziel ist es, die Tourismusbranche der Region Uthlande weiter zu stärken, damit sie auch zukünftig stark im Wettbewerb ist, gleichzeitig zukunftsfähig ist und sich Schlüsselthemen wie Inklusion oder Nachhaltigkeit annimmt. Die Entwicklung neuer und innovativer Ansätze ermöglicht dem Tourismussektor auf die sich verändernden und vielfältigen Bedürfnisse der Gäste und Einheimischen einzugehen und die wirtschaftliche Stärke im Tourismus für die Urlaubsregion zu erhalten und zu fördern.

 

PROJEKTE

Orangerie im Park an der Mühle (Föhr)
Neuausrichtung Schöpfwerk Keitum (Sylt)
Inwertsetzung "Eidum Entenkoje" (Sylt)
Machbarkeitsstudie W-LAN Netz Uthlande
Westküsten-Gruppen-Portal (Kooperationsprojekt)