MBS „Friedrichshain“, Sylt

Machbarkeitsstudie „Naturerlebnisraum Friedrichshain“ – Wald neu erleben

Projektträger Gemeinde Sylt
Projektvolumen 25.000 € brutto
Fördersumme 12.150 € netto
Kernthema der IES KT2: Uthlande engagiert! – Für Umwelt, Natur- und Klimaschutz in der Region
Vorstandsbeschluss 06.06.2019
Durchführungszeitraum 31.07.2019 bis 30.11.2020
Projektziele Ermittlung wie vorhandene Potentiale des Naturerlebnisraumes Friedrichshain für aktive und attraktive Naturbildung genutzt werden können

Projektbeschreibung

Im Norden von Westerland liegt ein etwa 9 Hektar großer Mischwald - der Naturerlebnisraum Friedrichshain. Dieser Ende des 18. Jahrhunderts durch Aufforstung von Heide und Landwirtschaftsflächen entstandene Wald ist durchzogen von zahlreichen Wegen, die sich durch Schonungen, Knicks, Senken und alte Alleen um einen kleinen Weiher und eine Waldhütte herum ziehen. Jung und Alt sowie Einheimischen und Gästen kommen gerne zu Besuch und pausieren im Café. Mit Anerkennung als Naturerlebnisraum 2003 wurde u.a. ein Informationssystem installiert. Dieses, aber auch die Hütte, der Weiher und die Wege müssten gewartet und auf einen neuen Stand gebracht werden. Wie bei der Sanierung die vorhandenen Potentiale des Naturerlebnisraumes für einen Erlebnis- und Bildungsraum Wald genutzt werden können genutzt werden können, sollen in einer Machbarkeitsstudie der Gemeinde Sylt ermittelt werden. Gedacht ist dabei an eine Mischung aus Erholung, Treffpunkt und Wissensvermittlung für die Bedeutung von Wäldern für Natur- und Klimaschutz.

  • Wie kann man Bäume besser kennen und schätzen lernen als wenn man in einer großen Hängematte liegend in ihr Blätterdach schaut oder auf einer Aussichts-Terrasse hoch in den Bäumen sein Picknick genießt?
  • Wie kann man besser die Bedeutung von Klimaschutz und Klimaanpassung begreifen als wenn man gerade mit einem Floß auf eine sehr kleine Insel übergesetzt ist und sich dann vorstellt, dass viele andere dies auch tun, um als Klimaflüchtlinge eine neue Heimat zu finden?

So oder so ähnlich könnte dem Besucher des Naturerlebnisraumes Friedrichshain im Norden Westerlands demnächst ein Verständnis für die Bedeutung von Wäldern, für Natur- und Klimaschutz nahe gebracht werden.