Projekt: Weiterbildung in der Tourismusbranche an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste

Antragsteller: Kreis Dithmarschen

Kooperationspartner:
AktivRegion Dithmarschen
AktivRegion Nordfriesland Nord
AktivRegion Südliches Nordfriesland
AktivRegion Eider-Treene-Sorge
AktivRegion Uthlande

Beantragte Fördermenge:
119.845,00 €, davon AktivRegion Uthlande: 23.859,00 €

Durchführungszeitraum: 28. Januar 2010 – 31. Dezember 2012

Projektbeschreibung:
In der Tourismusbranche ist in den vergangenen Jahren eine zunehmende Intensivierung des Wettbewerbs in bisher unbekannter Dynamik zu verzeichnen. Die Verschärfung der Wettbewerbssituation durch den Eintritt neuer Destinationen in den internationalen Markt bei – im Vergleich zum Angebotswachstum – unterproportionaler Steigerung der Tourismusnachfrage hinterlässt insbesondere in Tourismusländern wie Deutschland Spuren, die u.a. durch vergleichsweise hohe Kostenstrukturen einen Wettbewerbsnachteil gegenüber vielen neu am Markt auftretenden Destinationen in Kauf nehmen müssen. 
Als Erfolgsfaktoren einer zukünftig positiven Entwicklung des Deutschlandtourismus werden vor allem Qualitätsorientierung, Professionalisierung, Innovationen, Markenbildung, Profilierung, Bündelung von Finanzressourcen und Angebotspotenzialen, Kooperation und Kommunikation, Zielgruppen- und konsequente Kundenorientierung genannt. Ein zentraler Baustein und wesentliche Voraussetzung, um mit innovativen Produkten und qualitativ hochwertigen Dienstleistungen am Markt punkten zu können, ist der Aspekt der Qualifizierung.
Mit dem hier beantragten Vorhaben sollen in Verbindung und enger Verzahnung mit anderen landesweiten (Leit-)Projekten (wie u.a. dem Projekt „Implementierung eines ganzheitlichen Qualitäts- und Qualifizierungssystems für den Schleswig-Holstein Tourismus“), konkrete Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen konzipiert, angeboten und durchgeführt werden.
Ziel dieses Projektes ist die Konzeption und Durchführung von berufsbegleitenden Qualifizierungsmaßnahmen – in Form von aufeinander aufbauenden Weiterbildungsreihen – für Mitarbeiter aus den drei folgenden touristischen Branchensegmenten an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste:

  • Tourist-Informationen
  • Hotellerie und Gastronomie
  • Privatvermietungen

Die eigentliche Durchführung der einzelnen Weiterbildungsveranstaltungen je Weiterbildungsreihe soll durch die Weiterbildungsträger des Landes Schleswig-Holstein erfolgen.
Ein weiterer wichtiger Inhalt des Projektes wird die Initiierung, Organisation und begleitenden Betreuung der Weiterbildungsreihen sein. Die Initiierung und federführende Organisation der Reihen soll aus dem Projekt heraus erfolgen.