Projekt: Nutzungsänderung eines Stalles zum Heuhotel

Antragsteller: Jensen GbR, Süderende auf Föhr

Fördermenge:
9.733,24 EU Mittel
9.733,24 Landesmittel

Durchführungszeitraum: 27.05.2010 - 31.05.2011

Projektbeschreibung:
Der bestehende und ungenutzte Milchviehstall auf dem landwirtschaftlichen Betrieb soll zu einer Heuherberge mit 29 möglichen Schlafplätzen umgebaut werden.
Es werden verschieden große Kojen eingerichtet, die mit Heu und Stroh gefüllt werden. Die ehemalige Melkkammer wird zum Frühstücks- und Aufenthaltsraum umgebaut.
Weiterhin werden Sanitärräume und ein Aufenthaltsraum eingerichtet. Die Familie Jensen übernimmt die Vermietung und bereitet das Frühstück aus regionalen Produkten.
Der momentan ungenutzte ehemalige Milchviehstall in Süderende soll durch den Umbau wieder genutzt werden. Die Hofanlage wird somit sinnvoll bewirtschaftet und das Einkommen der Familie Jensen gesichert. Durch den natur- und landwirtschaftsnahen Tourismus werden den Besuchern das Landleben und die Landwirtschaft nahegebracht. Durch diese einzigartige Übernachtungsmöglichkeit werden neue Besuchergruppen in die Region gezogen, die regionale Produkte und Leistungen konsumieren. Somit wird die Region Uthlande, insbesondere die Insel Föhr gestärkt. Die Familie Jensen plant den Bau einer Solaranlage, die die Nachhaltigkeit des Projektes unterstützt.

Das Projekt hat zum Ziel, zum einen das Einkommen der Familie zu sichern und zum anderen die bestehende Hofanlage sinnvoll weiter zu nutzen und zu erhalten. Durch die Erhaltung der Hofstelle wird das bäuerliche Landschaftsbild erhalten, durch den naturnahen Tourismus die Region gestärkt. Das Vorhaben stellt einen wichtigen Beitrag für den ländlichen Tourismus in der Region dar und bereichert die touristischen Angebote auf der Insel. Es passt ideal in das Verständnis von Tourismus auf der Insel hinein.
Neue Zielgruppen wie bspw. Schulklassen können für die Landwirtschaft und eine nachhaltige Entwicklung begeistert werden. Dieses Angebot für junge Menschen bereichert die Jugendarbeit auf der Insel und macht die Insel für diese Altersklasse interessanter.