Projekt: Barrierefreiheit der AmrumTouristik Norddorf

Antragsteller: Gemeinde Norddorf – AmrumTouristik Norddorf

Fördermenge: 36.960,00 €

Durchführungszeitraum: 09.11.2010 – 30.04.2011

Projektbeschreibung:
Das Gebäude der Kurverwaltung Norddorf liegt im Dorfzentrum der Gemeinde Norddorf und weist die folgenden Nutzungen auf:

  • Räume für die AmrumTouristik Norddorf mit Besucherverkehr der Inselgäste und der Vermieter
  • Büroräume der AmrumTouristik
  • Bürgermeisterbüro
  • Lesezimmer mit Auslage aktueller Tageszeitungen und Zeitschriften
  • angebaute öffentliche WC-Anlage
  • im Dachgeschoss Personalwohnungen der Gemeinde

Direkt benachbart befindet sich die Endhaltestelle der Amrumer Buslinie von und nach dem Hafenort Wittdün mit Wartehalle und Sitzgelegenheiten.
Das Gebäude der Kurverwaltung / AmrumTouristik Norddorf soll barrierefrei erreichbar werden; zusätzlich soll in der vorhandenen WC-Anlage ein Bereich barrierefrei und behindertengerecht umgestaltet werden.
Arbeiten:

  • Einbau einer Rampe und einer Automatik-Schiebetür im Bereich des Haupteinganges zur AmrumTouristik Norddorf; zusätzlich soll der Eingang durch ein Vordach geschützt werden.
  • Umgestaltung eines Bereichs der vorhandenen WC-Anlage:

    • barrierefreier Zugang mit Automatik-Drehtür
    • Einbau behindertengerechter Sanitärobjekte (WC, Waschtisch).

Mit Realisierung des Projektes  kann ein höherer Komfort für die Gäste angeboten werden und der Nutzwert der Einrichtungen der AmrumTouristik steigt. Es ist eine höhere Zufriedenheit der Kurgäste; dadurch eine bessere Wettbewerbssituation für die Insel Amrum im touristischen Wettbewerb mit anderen Reisezielen, zu erwarten.