Projekt: Ausstellung „Natur und Kultur“ im Informationszentrum Schlüttsiel

Antragsteller: Natur und Kultur um den Stollberg e.V.

Kooperationspartner:
AktivRegion Nordfriesland Nord
AktivRegion Uthlande

Beantragte Fördermenge:
6.397,63 €, davon AktivRegion Uthlande: 2.500 €

Durchführungszeitraum: 16.12.2009 – 31.05.2010

Projektbeschreibung:
Die Westküste und damit die Region Mittleres und Nördliches Nordfriesland ist vor allem durch den einmaligen Lebensraum des Wattenmeeres bekannt (kürzlich von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt). Dabei wird übersehen, dass das Wattenmeer nicht alleine steht, sondern nur in engem Austausch und Kontakt mit seinem Hinterland existiert. Dieses Küsten- und Binnenland ist ein einzigartiges Natur- und Kulturgebiet, das die Lebensgrundlage für vielfältigste Tier- und Pflanzenvorkommen bildet. Variierende Naturtypen, einzigartige Landschaften, verschiedene Naturerlebnisse und eine abwechslungsreiche Tierwelt machen dieses Gebiet zu einer Besonderheit.
Der Standort des Informationszentrums Schlüttsiel am Fährhafen ist eine der wenigen Standorte an der Westküste mit einem ungehinderten Blick auf das Wattenmeer mit der Hallig- und Inselwelt. Gleichzeitig eröffnet sich dem Besucher ein beeindruckender Blick auf die Vogelwelt im Speicherbecken des Hauke-Haien-Kooges und auf den Stollberg.
Mit dem Projekt soll die Schaffung eines grenzübergreifenden Natur- und Kulturraumes unterstützt werden, der Grenzen überwindet. Eine Vernetzung mit Angeboten im Naturkundemuseum Niebüll und im Naturcenter Tönnisgaard soll erfolgen.
Die Ausstellung soll ein Serviceangebot für Einheimische und Touristen sein.